Frauenkreise

kraftvoll ~ verbindend ~ nährend ~ erinnernd




Zusammenkommen im Kreis,

mit Frauen,

mit Schwestern,

in einem offenen wertfreien Raum,

so wie es Frauen 

seit jeher tun 



 

Es ist mir ein Herzensanliegen,

diesen Kreis für uns Frauen zu öffnen und zu halten.

Ein kostbarer Raum, in den wir eintauchen und

uns als Frauen, Schwestern, Freundinnen, Mütter, Töchter, Großmütter

sehen und bezeugen, uns erinnern, nähren und ehren.

In der bewusst gelebten Frauenkultur wirst Du Dich tief in Deinen Zellen erinnern.

Dein Dir inne wohnendes Wissen wird Dir zugänglich und auch in Deinen Alltag einließen.

Du pflegst eine heilsame Verbindung zu Dir selbst, Deinem Körper und Deinen Weggefährtinnen.

 

Ich lade Dich von Herzen ein, in diesem wertfreien Raum mit uns zu sein. 

  

Wir begegnen uns in Stille, im Tanz, im Austausch und im Ritual. Geben der Lebendigkeit in uns Ausdruck, bezeugen und feiern sie. Wir nähren uns in achtsamer Berührung, Du wirst bedingungslose Unterstützung erleben und Deinen ureigenen Wert erfahren. Wir erschaffen diesen heiligen Raum, in dem alle Masken fallen können und wir die sein dürfen, die wir in Wahrheit sind. Die heilende Kraft des Kreises wirkt. Sehen und gesehen werden berührt das tiefe Gefühl des Verbundenseins und ist sehr heilsam. Wir würdigen das Leben mit all seinen Facetten und mit all seiner Fülle.

 

Jedem Zusammenkommen ist ein Thema gewidmet. Die Themen stehen in Beziehung zu den Rhythmen und zu den Qualitäten der Jahreszeiten. Individuelle Themen jeder Frau werden in kreativer Weise berührt, können schwingen und sich bewegen. Wir treffen uns regelmäßig jeden letzten Freitag im Monat in einer offenen Gruppe und Samstags in einer festen Gruppe über 9 Monate. 

 

 

Etwas in Dir fühlt sich angesprochen, 

die Sehnsucht nach Verbindung ruft, 

Du möchtest das Thema Weiblichkeit und FrauSein erforschen 

~ Willkommen im Kreis ~

 

In Vorfreude  

herzlichst Inger

 



 

 

 

     Offener Kreis

 

 

 

Termine: regelmäßig am letzte Freitag im Monat  

               20.01.23 (mitten im Monat) / 24.02. / 31.03. / 28.04.

 

Wo: Siemerscher Hof

Gerne kannst Du ab 19.00 Uhr in Ruhe ankommen. Ein Tee steht für Dich bereit. Wir beginnen pünktlich um 19.30 Uhr.

Kleide Dich bequem, sodass Du Dich frei bewegen kannst und Dich wohl fühlst.

Kosten pro Abend: 40€ 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melde Dich bitte über Email oder telefonisch an. Falls Du doch nicht teilnehmen kannst, gib mir Bescheid, dann können andere Frauen nachrücken.

 

Auch bei Fragen schreibe mir gerne! 

Kontakt

 

 

 

 

 

  9-Monats-Reise

 

 

 

Spürst Du den tiefen Wunsch nach verbundenSein?

Hast Du Lust Dich ganz bewusst mit anderen Frauen auf eine Reise zu Dir selbst zu begeben und Dich in Deinem FrauSein, MutterSein, TochterSein, GroßMutterSein, neu und tiefer zu erfahren? Komm gerne mit uns auf diesen Weg, Du musst ihn nicht allein gehen. Wir gehen über 9 Monate in einer festen Gruppe zusammen und werden uns wundervoll beschenken, mit unserem DaSein, uns bezeugen und wertschätzen und gemeinsam lernen neue Wege zu gehen ~ im heilSamen Kreis der Frauen und Schwestern.

 

Wir treffen uns einmal im Monat, Samstags von 10 - 18 Uhr

am Siemerschen Hof in Bergstedt

Das erste Treffen wird am 12.11.2022 sein. 

Wir gehen gemeinsam in die Dunkle Jahreszeit, eine zutiefst weibliche Zeit.

  

weitere Infos

 

 

Termine: 12.11.22 / 03.12.22

               21.01.23 / 11.02.23 / 25.03.23 / 22.04.23 / 13.05.23 /

               10.06.23 / 29.07.23 oder 26.08.23 nach den Sommerferien

                                                         wir schauen, wie es für alle am besten passt

 

Für Deine Anmeldung oder Fragen schreib mir gerne.

Kontakt




Die Natur ist meine größte Lehrerin

~ sie ist immer da ~

 ~ sie bietet immer während Raum ~

~ sie lehrt und sie kreiert Leben ~  

~ sie trägt und nährt alle Lebewesen  ~ 

~  wertfrei  ~

Gehen wir zurück in die Verbindung mit der Natur,

im Aussen wie im Innen, kann das Gefühl tiefer Verbundenheit, Zugehörigkeit und Frieden in uns wachsen und uns erfüllen. 

 

Allen Lehrerinnen und Lehrern, die mich auf meinem Weg begleitet haben und begleiten bin ich zutiefst dankbar! Ich fühle mich dem Awakening Women Institut sehr verbunden. Mein Blick auf die weibliche spirituelle Praxis findet auch dort Resonanz. Einige Übungen kommen aus dieser Quelle.