Inger Bietz

Individuum sein und im Weltgeschehen eingebunden - eine Kunst...




 

Je nach Blickwinkel gibt die Natur ein Bild des großen Ganzen und besteht doch - wie auch der Mensch -  aus einer Vielzahl von kleinen Einzelteilen. Das natürliche Zusammenspiel von Mensch und Natur berührt und beschäftigt mich seit meiner Kindheit.  

 

Die fünfjährige Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Biodynamischer Psychologie und  Körperpsychotherapie gibt mir die wertvolle Grundlage für mein Angebot der Begleitung.

Eine weitere Ausbildung in Energiearbeit  verfeinert meine Arbeitsweise. 

Die Assistenz in einer Ausbildungsgruppe für Biodynamische Körperpsychotherapie, Supervision sowie regelmäßige Fortbildungen erweitern mein Wissen und runden meine Arbeit ab. 

 

Längere Reisen, insbesondere nach Indien und Nepal, erweiterten meine Sichtweise auf das Leben und die Welt.

Leben auf dem Land schulte meinen Blick auf die natürlichen Prozesse des Lebens im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten.

Leben in der eigenen Familie bereichern meinen Erfahrungsschatz mit dem Blick auf die menschliche Entwicklung.

 

Meiner Krankenpflegeausbildung nach dem anthroposophischen Weltbild, bei dem der ganze Mensch mit Körper, Geist, Seele  gesehen wird, folgten viele Jahre der Begleitung von Menschen in besonderen Lebenssituationen. 

 

 

Weiter Informationen zu Biodynamische Körperpsychotherapie und der Biorelease Methode findest Du hier

 www.biodynamik.de

 www.biodynamik.de/biorelease

 www.berufsverband-biodynamik.de

 

Die Biodynamische Körperarbeit und die Biodynamischen Massagen richten sich nach dem Biorelease Prinzip, basierend auf den Erkenntnissen der Biodynamischen Psychologie und Körperpsychotherapie nach Gerda Boyesen und ihren Töchtern Ebbe und Mona Lisa Boyesen. Bios = Leben, Dynamik = Kraft und Biorelease = Entlastung, Befreiung, Loslassen